Programme

Erweiterung des Infosystems von Radio Okerwelle
Bei Radio Okerwelle fallen Programmentscheidungen des redaktionellen und offenen Bereichs an verschiedenen Stellen. Die Daten sollen von diesen verschiedenen Seiten eingegeben werden können und jederzeit komplett, nutzer- und situationsabhängig abgefragt werden können. Kontaktdaten von Mitarbeiten sollen von diesen selbst, deren Status und Redaktionszugehörigkeit hingegen vom zuständigen Gremium aktuell gehalten werden. Durch Suchfunktionen im Protokollbestand sollen Gremienbeschlüsse einfach auffindbar sein.
Diese Erweiterungen des bereits 2005 eingeführten Infosystems gingen mit einer Verlagerung der Dateien von einem lokalen Netzwerkrechner auf den Okerwelle-Webserver einher. Die genannten Funktionen und das durch die Verlagerung nötig gewordene Sicherheitskonzept beruhen auf einer MYSQL-Datenbank und auf Skripten in der Programmiersprache php.
Unix-Shellskript zum Verketten von html-Dateien
Die über das Internet bereitgehaltenen Vorlesungsskriptes in Physikalischer Chemie bestehen aus einzelnen Lehreinheiten entsprechenden html-Dateien. Ein Ausdruck der kompletten Unterlagen für ein Semester erforderte zuvor ein Öffnen und Drucken mehrerer Dutzend Dateien.
Dieses Skript benutzt das Inhaltsverzeichnis der Vorlesung, isoliert daraus die html-Dateinamen, fragt ab, welche Vorlesungsabschnitte in die Gesamtdatei aufgenommen werden sollen und verkettet die gewüschten html-Dateien, wobei vor jeder neuen Lehreinheit ein Seitenumbruch erzwungen wird. Nach Öffnen der Gesamtdatei kann diese vom Browser aus gedruckt werden.
Linux-Shellskript zum Auffinden von Open-Document-Dateien mit gewissen Begriffen
Anders als Wordperfect stellt OpenOffice 2 keine Suchfunktion bereit, mit der ein Bestand von Dateien im odt-Format auf das Vorkommen gewisser Suchwörter getestet werden können. Da es sich bei diesen Dateien im Grunde um zip-komprimierte Dateipakete handelt, in welchen der Text xml-formatiert abgelegt ist, konnte durch Kombination von Linux-Systembefehlen ein Programm aufgestellt werden, welches mehrere odt-Dateien auf einen oder mehrere Begriffe testet. Das Skript ist nicht für Suchbegriffe mit Umlauten geeignet.
Linux-Shellskript zum Skalieren von Bilddateien
Die Bildsequenz des Videos zu "The unforgettable fire" enthält einzelne hochformatige Bilder. Das Videoschnittprogramm Broadcast2000 stellt keine Zoom-Effekte zur Verfügung.
Dieses Skript kreiert von einer gegebenen hochformatigen Bilddatei mit Höhe h und Breite b ausgehend eine Serie von Bilddateien, in welchen das Bildformat in einer variablen Anzahl von Schrittem reduziert wird, bis als neue Höhe b erreicht ist.